japanbeobachtungen

Just another WordPress.com site

Der nette Herr Kokubo

leave a comment »

Zur Zeit finden bekanntlich die olympischen Spiele in Vancouver statt. Daran nimmt auch der Herr Kokubo (國母) aus Japan teil. Herr Kokubo ist Snowboarder und traegt seine Hosen gerne etwas tiefer, so wie die deutschen Hiphop-Gangster. Ausserdem hat er Dreadlocks und Piercings in der Nase. Mit anderen Worten: Er hat einen „individuellen“ Stil.

Dieser Stil hat in den japanischen Medien einen Aufschrei erzeugt und er musste an einer Pressekonferenz teilnehmen, auf der er leise „usse-na“ (うっせーな) murmelte. Das uebersetze ich mal mit: „Du nervst, Alter!“. In einem Interview beendete er seine Saetze nicht mit „desu“, sondern mit dem sehr umgangssprachlichen „ss“. Ein echter Flegel also! Da gibt es nur eins: Disqualifikation von den Spielen, denn er ist kein gutes Vorbild fuer Japan!

Letzten Endes hat er eine zweite Pressekonferenz gegeben und sich „anstaendig“ entschuldigt. Damit ist nun alles gut.

Natuerlich gibt es auch (viele) Japaner, die den ganzen Trubel ueberzogen finden.

Tortzdem finde ich das sehr interessant. Warum macht man so einen Aufstand um einen Snowboarder? Fuer die gehoert es doch dazu aufzufallen, ist halt „Snowboardkultur“. Wie wuerde man in Deutschland so einen Fall behandeln? Wuerde es ueberhaupt einen „Fall“ geben?

Ich habe bei Youtube auch ein Video gefunden in dem ein amerikanischer und ein kanadischer Reporter sich negativ zu Herrn Kokubo aeusserten (Vorbildfunktion und so), ein deutscher Reporter dagegen aeusserte sich (mehr oder weniger) mit „passt scho“. Ich gehe davon aus, dass das NICHT represaentativ ist („Framing“ in jap. Medien), aber interessant ist es schon.

Wort des Tages: 腰パン – koshipan – tief unten in den Kniekehlen getragene Hosen

Written by hanayagi

Februar 3, 2012 um 1:57 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: