japanbeobachtungen

Just another WordPress.com site

Lokalpolitik

leave a comment »

Auch diesen Eintrag wollte ich eigentlich schon seit einigen Tagen verfassen.

Ich wohne in einer kleinen Stadt namens Kusatsu. Kusatsu lebt von seinen Onsen (Thermalquellen), die ziemlich viele Touristen anziehen. Kusatsu ist einer der bekanntesten Onsen-Kurorte Japans und 90% der Einwohner leben vom Tourismus.

Das Wasser der heissen Quellen wird durch die Hitze im nahegelegenen aktiven Vulkan Shirane-san erhitzt. Nun gibt es auf der anderen Seite des Shirane-San aber noch die Stadt Tsumagoi-mura, die ziemlich hohe Schulden hat (etwa 100 mio. Euro bei etwas ueber 10000 Einwohnern) und gerne den Shirane-san anzapfen wuerde um Energie aus dem heissen Wasser zu gewinnen.

Wenn man die erzeugte Energie verkaufen wuerde, koennte man damit evtl. einen Teil der staedtischen Finanzen konsolidieren.

Das Problem dabei ist nur, dass man in Kusatsu – berechtigterweise – Angst hat, dass dann einige oder gar alle heissen Quellen in Kusatsu versiegen wuerden, wodurch die Stadt als solche sterben wuerde.

Im Moment soll erstmal ein Forschungsteam ein paar Probebohrungen durchfuehren um zu schauen, wieviel heisses Wasser es da tatsaechlich gibt und ob eine Nutzung fuer Erdwaerme die Quellen in Kusatsu gefaehrden koennte.  Kusatsu ist schon gegen die blosse Untersuchung.

Der Streit geht nun schon gut 20 Jahre, wie es scheint, aber ich bin trotzdem gespannt, denn im Moment gibt es hier wirklich viel Aufregung.

Wort des Tages: おたまじゃくし - otamajakushi – Kaulquappe

Advertisements

Written by hanayagi

Februar 3, 2012 um 9:41 am

Veröffentlicht in Tagesgeschehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: